About the Post

Author Information

Überfall Juwelier Freiburg

Überfall auf Freiburger Juwelier auf der Kajo durch Osteuropäer

Am gestrigen Donnerstag spielten sich auf der Kaiser-Joseph-Strasse in der Freiburger Innenstadt filmreife Szenen ab. Drei Männer betraten am 18.9. gegen 11 Uhr ein in der Fußgängerzone befindliches Juweliergeschäft. Mit einem Hammer schlug man Vitrinen ein, um darin befindlichen Schmuck zu entnehmen. Mit Waffengewalt wurden Angestellte bedroht, die man auch mit Handschellen fesselte. Allerdings hatten die Täter wohl nicht damit gerechnet, daß das Juweliergeschäft, wie wohl alle Juwelier- und Edelmetallgeschäfte über eine stille Alarmauslösung verfügt, die für eine schnelle Anfahrt der Freiburger Polizei sorgte. Die Täter, die zunächst den Laden verlassen konnten, wurden kurz nach Verlassen der Räumlichkeiten bereits wieder festgenommen. Zumindestens zwei von ihnen, ein Dritter, vermutlich ebenfalls Osteuropäer, ist noch auf der Flucht. Die beiden Festgenommenen hatten die Beute bei der Festnahme noch bei sich. Der Juwelier und die Polizei gleichen aktuell noch ab, ob die bei den beiden jungen Männer (22 und 32) befindliche Beute komplett ist. Statt schnellem Reichtum sind die beiden Osteuropäer nun von “schwedischen Gardinen” umgeben und befinden sich in Haft.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Überfall auf Freiburger Juwelier auf der Kajo durch Osteuropäer, 5.0 out of 5 based on 3 ratings

Tags: , , ,

Comments are closed.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis RSS Nachrichten blogtotal.de